© Spurensucher - 01. September 2016
YT

Bizarre Sichtung an Tankstelle: Wesen auf Autobahn gejagt

 

Ein peruanischer UFO-Forscher wartet derzeit mit einem unglaublichen Video auf, das nach seiner Auffassung ein "Alien" zeigt, das am Rande einer Tankstelle in Pachacamac (Peru) zwischen halb vier und vier Uhr morgens auftaucht und bei mehreren Zeugen für Aufmerksamkeit und erhöhte Aktivität sorgt.

Die bemerkenswerte Aufnahme Ende des letzten letzten Monats zeigt eine Art Wesen, das sich links von einem nahe gelegenen Gebäude aus nähert und sich anschließend Richtung Tankstelle bewegt.

 

Video: Eine von mehreren Aufnahmen aus unterschiedlichen Perspektiven (hier die parallele Aufnahme einer Mitarbeiterin der Tankstelle)

 

 

Störung beim Nachtspaziergang

Man gewinnt den Eindruck, dass das Wesen an manchen Stellen leuchtet oder aber zufällig die vielen Lichter des Tankstellenbereichs reflektiert.

Als es von einem Arbeiter der Tankstelle entdeckt wird, entfernt es sich schnell und man hat den Eindruck, als könne es auch wie ein Ballon schweben bzw. abwechselnd zu Fuß gehen. 

Die Zeugendialoge kann man nicht hören, aber man hat den Eindruck, dass sie es wegjagen wollen oder zumindest die Verfolgung aufnehmen.

In verschiedenen Intervallen während der Verfolgung scheint es dem des Videomaterials, als könne diese geheimnisvolle Kuriosität sogar schweben statt nur zu laufen. Das Video gibt nicht genaueren Aufschluss darüber, mit welcher Bewegungsform wir es hier explizit zu tun haben.

Etwas bizarrer und verwirrender ist ein zweites Video von dem Vorfall, das angeblich zeigt, wie über eine weitere Kameraperspektive eine viel nähere Aufnahme des Wesens stattgefunden hat. Allerdings reicht auch diese nicht aus, den Fall final beurteilen zu können.

Video: Auswertung der zweiten Kameraperspektive durch Dr. Anthony Choy, die dem Wesen buchstäblich "näher" kommt:

 

Auf die andere Seite der Fahrbahn gerettet

In der extrem dunklen Aufnahme sieht das Wesen auffallend glänzend und auch irgendwie ballonartig aus. Es überquert die Autobahn  und es gelingt ihm, von einem 90 km/h schnellen Truck "überfahren" zu werden und dennoch die andere Seite der Bahn zu erreichen.

Der Fall wird von dem prominenten peruanischen UFO-Forscher Dr. Anthony Choy untersucht, der auf der Website 'El Popular' darauf hinweist, dass "dieses Wesen nicht von dieser Welt ist".

Er stellt die Theorie auf, dass das angebliche Alien eine Form der Teleportation nutzt, um nach Belieben die Erde zu bereisen und wieder zu verlassen.

Laut einer anderen Medienquelle in Peru waren drei Tankstellenmitarbeiter und ein Polizist anwesend (s. Film), die sich dem Wesen immerhin bis auf etwa zwei Meter nähern konnten, bevor sie ein seltsames Gefühl überkam und sie es vorzogen, Abstand zu wahren.

Glücklicherweise wurde die Szene des Vorfalls an der Tankstelle durch vier Überwachungskameras aufgezeichnet. Eine Angestellte hat zudem den Fall auch noch mit ihrem Handy gefilmt. 

Laut Zeugenaussagen und deren Reaktion scheint es zumindest sicher zu sein, dass etwas Seltsames an der Tankstelle in Peru passiert ist.

Ob es wirklich ein Alien war, ein besonderes Tier, ein ausgeklügelter Scherz, Sandmännchen oder etwas ganz anderes, wird wahrscheinlich ein Rätsel bleiben.

 

Weitere Quellen: >> Con Nuestro Peru und >> El Popular

 

UPDATE: Gerade hat mir ein Facebookfreund noch ein weiteres hochinteressantes Video aus der Türkei (Diyarbakir's central district of Kayapınar Diclekent) vom  Februar 2016 empfohlen – ebenfalls über Sicherheitskameras erfasst: